Foto: Shirley Suarez, Neda Navaee

Jazz Forum | Mittwoch, 14. Februar 2024, 19:30 – 22:00 Uhr

Kontrabassist Gregor Aufmesser ist zum ersten Mal 2014 im Rahmen der JazzWerkstatt Wien mit der siebenköpfigen Formation Aufmessers Schneide ins Rampenlicht getreten. Das Debütalbum der Band, Orbs, ließ die österreichische Szene vier Jahre später aufhorchen:

Auf der Platte setzte sich der Komponist und Bandleader Aufmesser musikalisch mit der Welt der Physik auseinander.
Seit Orbs schleicht sich immer mehr ein schrulliger Humor in Aufmessers Werke hinein: Oft geht es ihm um die Skurrilitäten des Lebens, vor allem des Lebens in einer gewissen kleinkarierten Alpenrepublik. Auch die Musik scheint auch immer eklektischer werden zu wollen: Wo andere aufkommenden österreichischen Acts sich scheinbar mehr oder minder vom Jazz verabschieden wollen, Aufmessers Schneide schaut, was alles noch in den Begriff hineingepackt werden kann, ohne die Stärken der Band – den Expressionismus, die diversen musikalischen Persönlichkeiten, den beseelten Umgang mit intellektuellem Material – aus den Augen zu verlieren.

Wir bitten um Anmeldung im amsec IMPULS Servicecenter unter servicecenter@amsec.at

VVK: € 18,- | AK: € 20,- (Ermäßigt von € 16,- bis € 18,-) Karten bei allen Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, ÖTICKET-Verkaufsstellen sowie unter www.oeticket.com, servicecenter@amsec.at und beim amsec-Empfang.